Hotelprojekt in Zagreb, Kroatien


Im Zentrum von Zagreb entsteht ein neues 4*-Hotel. Das Projekt umfasst Umbau, Raumkonzept und Umgestaltung. Das eindrucksvolle historische Bankgebäude wurde im Jahr 1922 von den Österreichischen Architekten Alexander Neumann und Ernst Gotthilf errichtet; damalige Spezialisten für Bankgebäude in Österreich und anderen Ländern der Donaumonarchie.

Der ehemalige Sitz des Wr. Bankvereins in der Altstadt von Zagreb, mit 4.000 m2 Fläche wird umgeplant und um ungefähr 500 m2 erweitert. Das Hotel wird nach dem Umbau 110 Zimmer haben, der öffentlich Bereich umfasst Lobby, Restaurant, Café sowie zwei Salons, einen Shop und den Fitness Bereich.